Film | International | Kunst&Kultur | Medien | Youtube | Zeitgeschehen

„Farmlands“ (2018) – neuer Dokumentarfilm von Lauren Southern 
Hier könnt ihr sehen, was uns nicht im Fernsehen gezeigt wird

4. Juli 2018

Der neue Doku­men­tar­film „Farm­lands“ von Lau­ren Sou­thern über die neue Apart­heid in Süd­afri­ka wur­de end­lich ver­öf­fent­licht. Men­schen wer­den ver­trie­ben und ermor­det, weil sie die fal­sche Haut­far­be haben. Vie­le wan­dern z.B. nach Aus­tra­li­en und jetzt wohl auch nach Ruß­land aus. Das sind die wah­ren Flücht­lin­ge aus Afri­ka. Für sie inter­es­siert sich kein Gut­mensch, kei­ne Staats­me­di­en, kei­ne eta­blier­ten Par­tei­en in Deutsch­land.



Ver­öf­fent­licht bei Ste­e­mit. Letz­te Aktua­li­sie­rung: 12. Jul 2018 @ 0:52