Medien | Rundfunk | Sachsen | Zeitgeschehen

Widerstand gegen den Migrationspakt verzeichnet ersten großen Erfolg 
Österreich macht nicht mehr mit und in Deutschland formiert sich der Protest

Letz­te Woche hat­te der Dresd­ner Kreis­ver­band der Alter­na­ti­ve für Deutsch­land zu einer viel beach­te­ten Podi­ums­dis­kus­si­on ein­ge­la­den. Etwas 70 Pres­se­ver­tre­ter waren gekom­men, um zu berich­ten, wie sich zwei Iden­ti­fi­ka­ti­ons­per­so­nen der „Lügen­pres­se“ in der Höh­le des Löwen schla­gen wer­den. Kai Gniff­ke und Peter Frey, ihres Zei­chens Chef­re­dak­teu­re von ARD bzw. ZDF, waren der Ein­la­dung gefolgt, mit  dem […]

Weiterlesen

Europa | International | Patriotismus | Zeitgeschehen

Der Fall Tommy Robinson 
Ein faktisches Todesurteil für einen Livestream

Was muß jemand ver­bro­chen haben, der mal eben so von heu­te auf mor­gen ver­haf­tet und für 13 Mona­ten ins Gefäng­nis wird? Er hat im Rah­men sei­ner jour­na­lis­ti­schen Arbeit einen Live­stream bei You­tube gesen­det, und zwar die­sen hier: Kon­kret geht es um ein Video, in dem der bri­ti­sche Akti­vist und Jour­na­list Tom­my Robin­son (Video zur Per­son […]

Weiterlesen

Bundeskanzleramt
Bloggen | Informationsfreiheit | Medien | Zeitgeschehen

„…mehr Freiraum, als die Demokratie vertragen kann“ 
Der Kampf und die Deutungsheit geht in die heiße Phase

Zu den zivi­li­sa­to­ri­schen Errun­gen­schaf­ten der letz­ten 200 Jah­re gehört zwei­fel­los die Ver­an­ke­rung von Grund­rech­ten in der Ver­fas­sung. Die­se sind sogar jus­ti­zia­bel, der Staat ist an sie gebun­den und kann ggf. vor dem Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt ver­klagt wer­den.  Noch vor ein paar Jah­ren hät­te ich mei­nen Text an die­ser Stel­le getrost been­den kön­nen. Aber das ist mitt­ler­wei­le lei­der […]

Weiterlesen

Bundeskanzleramt
Deutschland | Zeitgeschehen

Messerangriffe steigen bundesweit an? 
Widersprüche bei der ARD

In der Ant­wort auf eine Schrift­li­che Anfra­ge des CDU-Abge­­or­d­­ne­­ten Peter Trapp vom 26. Febru­ar 2018 zu Mes­ser­at­ta­cken in Ber­lin im Jahr 2017 (Druck­sa­che 18 /​​ 13607) fin­den sich erschre­cken­de Zah­len: Das sind 200 mehr Mes­ser­an­grif­fe als im Vor­jahr und ein Anstieg von 13 Pro­zent gegen­über 2014, also dem Jahr vor Beginn der Flücht­lings­kri­se. Auch das […]

Weiterlesen

Eichel mit Ameise
Bloggen

Don Alphonso lebt! 
Beliebter kritischer Blogger wechselt zur „Welt“

Als die FAZ das Aus für die Blogs „Stüt­zen der Gesell­schaft“ und „Deus ex Machi­na“ bekannt gab, befürch­tet ich, daß es wohl wie­der einen kri­ti­schen Geist erwischt hat­te. Begrün­det wur­de das uner­war­tet Aus der bei­den Blogs mit einer Neu­ori­en­tie­rung der FAZ in Rich­tung Pod­casts. Ob es noch einen tie­fe­ren Grund gab, dar­über wird seit­dem eif­rig […]

Weiterlesen

Bloggen | Informationsfreiheit | Medien | Youtube | Zeitgeschehen

FreiHoch3 – Gründung einer neuen freien Medienplattform 
- Spendenaufruf von Hagen Grell –

In den letz­ten Wochen schlägt die Zen­sur immer dreis­ter unter kri­ti­schen You­tubern zu. Es erwischt auch mehr und mehr „Pro­mi­nen­te“ mit z.T. erheb­li­chen Abon­nen­ten­zah­len. Ob das durch das Netz­werk­durch­su­chungs­ge­setz (Netz­DG) befeu­ert wur­de, sei an die­ser Stel­le dahin­ge­stellt. Gut für die Mei­nungs­frei­heit ist die­ses Gesetz jeden­falls schon per se nicht. Eini­ge zen­sur­ge­fähr­de­te You­tuber haben des­halb mitt­ler­wei­le […]

Weiterlesen

Bloggen | Zeitgeschehen

Blogs als Gegenöffentlichkeit 
Liberal-konservative Blogs werden immer beliebter

Heu­te hat Vera Lengs­feld einen sehr inter­es­san­ten Bei­trag des Blo­g­ger-Kol­­le­gen Wolf­gang Pra­bel reb­loggt. Ich muss zuge­ben, ich kann­te „Pra­bels Blog“ vor­her noch nicht. Wolf­gang Pra­bel trägt regel­mä­ßig die Zugriffs­zah­len auf „libe­ral­kon­ser­va­ti­ve“ Blogs zusam­men. Das sind also genau jene, die sich abseits des media­len Main­streams um eine Gegen­öf­fent­lich­keit bemü­hen und Infor­ma­tio­nen und Ana­ly­sen ver­brei­ten, die man […]

Weiterlesen

Sachsen | Wahlen | Zeitgeschehen

Falsch wählen – Geht das überhaupt? 
Reaktionen auf den Wahlerfolg der AfD in Sachsen

Am Abend nach der #Schick­sals­wahl hat man sich heu­te wie­der bei der ARD zur Sen­dung „hart aber fair“ ver­sam­melt. The­ma war: „Die gerupf­te Kanz­le­rin – wie regie­ren nach dem Deba­kel der Volks­par­tei­en?“ Mode­ra­tor Frank Plas­berg hat­te sich Doro­thee Bär (par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­rin von der CSU), Noch-Minis­­te­­rin Kata­ri­na Bar­ley (SPD), Robert Habeck (Grü­ner Minis­ter aus Lan­des Schles­wig-Hol­stein), Niko­laus […]

Weiterlesen

Bundeskanzleramt
Zeitgeschehen

Im Zweifel lieber Kneifen: Fragen zum Fernsehwahlkampf 
Was uns das Fernsehen trotz allem verrät

Irgend­wie hat­te man ja schon län­ger ein mie­ses Gefühl: Sind die zahl­rei­chen Fern­seh­auf­trit­te von Kanz­le­rin Ange­la Mer­kel, Her­aus­for­de­rer Mar­tin Schulz und ande­ren wahl­kämp­fen­den Poli­ti­kern der eta­blier­ten Par­tei­en nicht viel­leicht doch nur Insze­nie­rung? Ist das Publi­kum poli­tisch hand­ver­le­sen, Fra­gen abge­spro­chen? 1. Das ZDF und die Mode­ra­ti­ons­kar­ten Nur Insze­nie­run­gen im Fern­se­hen? Sieht ganz danach aus. Jeden­falls waren […]

Weiterlesen