Kultur | Lesezirkel

Winternacht (Joseph von Eichendorff) 
- Wintergedicht -

Win­ter­nacht Ver­schneit liegt rings die gan­ze Welt, Ich hab‘ nichts, was mich freu­et, Ver­las­sen steht der Baum im Feld, Hat längst sein Laub ver­streu­et. Der Wind nur geht bei stil­ler Nacht Und rüt­telt an dem Bau­me, Da rührt er sei­nen Wip­fel sacht Und redet wie im Trau­me. Er träumt von künf­ti­ger Früh­lings­zeit, Von Grün und […]

Weiterlesen