Europa | International | Zeitgeschehen

NGO-Schiff „Iuventa“ beschlagnahmt 
Verdacht der „Begünstigung der illegalen Einwanderung“

Gelang es ges­tern noch der deut­schen NGO „Jugend ret­tet” noch Nebel­ker­zen zu wer­fen, so lie­gen heu­te die Fak­ten auf dem Tisch. Die ita­lie­ni­schen Behör­den haben die „Iuven­ta” nicht rou­ti­ne­mä­ßig kon­trol­liert, son­dern auf­grund des Ver­dachts beschlag­nahmt, den Schleu­sern bei ihrem kri­mi­nel­len Tun gehol­fen zu haben. Nach Aus­sa­ge der Staats­an­walt­schaft hat das Vor­ge­hen gegen das Schiff der 2015 […]

Weiterlesen

Deutschland | Zeitgeschehen

Medien-Flüchtlingskrise-Studie online und anderes vom Tage 
Kleine Zwischeninformationen

Mitt­ler­wei­le hat mich mein hei­mi­scher Lap­top wie­der, ich habe in Schnell­durch­lauf die im Urlaub geschrie­be­nen Bei­trä­ge nebst Pho­tos über­ar­bei­tet und kann auch gleich noch eine Neu­ig­keit ver­kün­den.  Die bereits von mir ange­kün­dig­te Stu­die von Micha­el Hal­ler zur „Flücht­lings­kri­se“ in den Medi­en ist online abruf­bar. Hier der direk­te Link zur pdf-Fas­­sung Die „C-Star“, das spen­den­fi­nan­zier­te Schiff, das von der Initia­ti­ve […]

Weiterlesen

Eichel mit Ameise
Bloggen | Deutschland | Medien | Presse | Rundfunk | Zeitgeschehen

Wenn die vierte Gewalt im Staat versagt 
Mediale Selbstzerstörung

Zu den Fun­da­men­ten eines demo­kra­ti­schen Rechts­staats gehört ohne Fra­ge die Gewal­ten­tei­lung. Zum Zwe­cke der Begren­zung der Macht wird die Staats­ge­walt in Legis­la­ti­ve, Exe­ku­ti­ve und Judi­ka­ti­ve auf­ge­teilt. Neben die­sen drei Staats­ge­wal­ten ist manch­mal noch von einer vier­ten die Rede: den Medi­en („Publi­ka­ti­ve”). Die­se sind kei­ne Staats­ge­walt im staats­theo­re­ti­schen Sin­ne, son­dern ent­zie­hen sich (jeden­falls im Ide­al­fall) der […]

Weiterlesen

Deutschland | Kunst&Kultur | Lesezirkel | Medien | Presse | Zeitgeschehen

Skandal auf der Bestsellerliste 
Ein unerhörtes Buch macht Auflage

Wer hät­te das je gedacht?! Als ich vor gut 15 Jah­ren zum ers­ten Mal von einem klei­nen, aber sehr wohl­sor­tier­ten Ver­lag mit dem klang­vol­len Namen „Antai­os” hör­te, hät­te ich es nicht für mög­lich gehal­ten: Eines die­ser ele­gan­ten und zugleich inhalts­schwe­ren Bücher schafft es nun auf die Lis­te „Sach­bü­cher des Monats Juni” des NDR und der Süd­deut­schen […]

Weiterlesen