Informationsfreiheit | Kultur | Patriotismus | Zeitgeschehen

Europa Nostra-Festival in Dresden 
Wir lassen uns nicht einschüchtern und stehen zusammen!

Ges­tern war es end­lich soweit. Das ers­te Fes­ti­val der patrio­ti­schen Jugend (und Jung­ge­blie­be­nen), „Euro­pa Nos­tra“, fand in Dres­den statt. Etwa 650 Teil­neh­mer hat­ten sich auf Ein­la­dung der Iden­ti­tä­ren Bewe­gung auf der „Cocker-Wie­­se“ zusam­men­ge­fun­den um sich aus­zu­tau­schen, zu infor­mie­ren und Vor­trä­gen und Podi­ums­dis­kus­sio­nen zu lau­schen. Auch für ein kul­tu­rel­les Pro­gramm war gesorgt: Gemein­sa­mes Volks­lie­der­sin­gen, Volks­tanz­dar­bie­tung und zum […]

Weiterlesen

Deutschland | Patriotismus | Sachsen | Zeitgeschehen

Festival „Europa Nostra“ in Dresden 
Heimat schützen – Identität verteidigen

Heu­te gibt es von mir Wer­bung für eine Ver­an­stal­tung der Iden­ti­tä­ren Bewe­gung in Dres­den. Am 25. August 2018 prä­sen­tiert die euro­pa­wei­te Jugend­be­we­gung unter dem Mot­to „Euro­pa Nos­tra“ ab 12 Uhr auf der „Cocker-Wie­­se“ ihre Arbeit mit zahl­rei­chen Aus­stel­lern (u.a. Defend Euro­pe, 120 Dezi­bel, Ein­Pro­zent, IB Öster­reich, Patrio­t­Peer, Laut Gedacht, Pha­lanx Euro­pa, Pils Iden­ti­tär, IB Laden) […]

Weiterlesen

Deutschland | Patriotismus | Sachsen | Zeitgeschehen

Tag der Patrioten in Dresden: „Merkel muß weg!“ 
Deutschlandweiter Aktionstag war ein großer Erfolg

Heu­te also war der ers­te gemein­sa­me Akti­ons­tag der Patrio­ti­schen Bewe­gung in Deutsch­land. Zum „Tag der Patrio­ten“ fan­den Ver­an­stal­tun­gen an 24 Orten im gan­zen Land statt. Ich habe an der Pegia-Kun­d­ge­bung in Dres­den teil­ge­nom­men. Unmit­tel­bar am Haupt­bahn­hof erhob sich heu­te ein Schwarz-rot-gol­­de­­nes Fah­nen­meer, wo sonst mitt­ler­wei­le lei­der ara­bi­sches Aus­se­hen und tris­te Kopf­tü­cher domi­nie­ren. Als Gast­red­ner hat­te […]

Weiterlesen

Kunst&Kultur | Patriotismus | Sachsen | Zeitgeschehen

Gegenkultur: Kunst als Protest erreicht die Mitte der Gesellschaft 
Bürger protestieren mit Kunstaktion gegen Überfremdung

„Kunst ist frei“ – Unter die­sem Mot­to haben Dresd­ner Bür­ger des Ver­eins „Pro Mit­spra­che e. V.“ in Eigen­in­itia­ti­ve und ohne jede staat­li­che För­de­rung oder Unter­stüt­zung mit einer ganz beson­de­ren Kunst­ak­ti­on für viel Auf­merk­sam­keit gesorgt. In Anleh­nung an die grie­chi­sche Legen­de vom „Tro­ja­ni­schen Pferd“ schu­fen sie ein fünf Meter hohes Plas­tik­pferd. Es stand nicht vor den Mau­ern […]

Weiterlesen

Zeitgeschehen

Dreister Diebstahl: Turmkreuz der Dresdner Frauenkirche geklaut! 
Google Earth liefert den Beweis

Das Turm­kreuz der Dresd­ner Frau­en­kir­che ist spur­los ver­schwun­den. Es ist wirk­lich weg! Sogar bei Goog­le Earth wur­den schon Auf­nah­men vom Tat­ort ver­öf­fent­licht. Beson­ders schwer wiegt der ide­el­le Ver­lust: Am 26. August 1726 wur­de der Grund­stein für die mar­kan­te baro­cke Kup­pel­kir­che gelegt. Im Jah­re 1743 wur­de die Kir­che mit dem Auf­set­zen der stei­ner­nen Later­ne fer­tig gestellt. Nach­dem die […]

Weiterlesen