Deutschland | International | Sachsen | Zeitgeschehen

Migrationspakt stoppen! 
Dresdner Bürger protestieren gegen die Abschaffung ihres Landes

Heu­te konn­ten die Dresd­ner und ihre Gäs­te an der Außen­wand der Frau­en­kir­che in gro­ßen blau­en Let­tern lesen: „Migra­ti­ons­pakt stop­pen!“ Die Initia­to­ren wei­sen klar auf die ein­sei­ti­ge und unkri­ti­sche Pro­pa­gan­da der deut­schen Bun­des­re­gie­rung und ihrer Haus- und Hof­me­di­en hin: „Liest man vor allem die Begrün­dung des Votums der Öster­rei­chi­schen Bun­des­re­gie­rung und ver­gleicht mit der Inter­pre­te­ti­on und […]

Weiterlesen

Patriotismus | Sachsen | Zeitgeschehen

Ein Trauermarsch, der ein Stück Demokratie zu Grabe tragen mußte – Teil 2 
Mein real-sozialistisches Déjà-vu

Mit dem fei­gen Mord an Dani­el Hil­lig kroch vor über einer Woche ein Geist aus der Fla­sche, der längst end­gül­tig unter den Irrun­gen der Geschich­te begra­ben schien. Der Geist ist ein Ungeist. Ein Gespenst aus Ideo­lo­gie und Macht­ver­ses­sen­heit, das den Bür­gern der DDR mit aller­lei raf­fi­nier­ten und gewalt­träch­ti­gen Metho­den über Jahr­zehn­te ihre Frei­heit nahm. Ich […]

Weiterlesen

Patriotismus | Sachsen | Zeitgeschehen

Ein Trauermarsch, der ein Stück Demokratie zu Grabe tragen mußte – Teil 1 
Mein Bericht, wie ich es selbst erlebt habe

Ich bin gera­de zurück aus Chem­nitz. Dort fand heu­te der von den AfD-Lan­­des­­ver­­bän­­den Sach­sen, Thü­rin­gen und Bran­den­burg sowie PEGIDA ange­mel­de­te Trau­er­marsch für Dani­el Hil­lig und die zahl­rei­chen ande­ren Opfer von Migran­ten­ge­walt statt. Es ist alles anders gelau­fen, als ich erwar­tet hat­te. Vor allem hät­te ich nicht gedacht, daß wir so ohne jede direk­te Gefähr­dung unse­rer […]

Weiterlesen

Sachsen | Zeitgeschehen

Wenig Neues aus Chemnitz: Presse schießt sich auf AfD ein 
Nachlese und neueste Entwicklungen

Die Main­stream­pres­se ist immer noch nicht zur Besin­nung gekom­men. Auch wei­ter­hin nur Nazis in Chem­nitz und ein Mes­ser­to­ter als stö­ren­de Rand­no­tiz. Die Berich­te von der gest­ri­gen „Neon­­na­zi-Demo [sic!] in Chem­nitz“ (Ber­li­ner Mor­gen­post) schrei­en zum Him­mel: Ein­sei­tig und lücken­haft, fried­li­che Bür­ger dif­fa­mie­rend, z.T. sogar schlicht falsch. Klar­heit schafft allein der Poli­zei­be­richt. Unter den nach Poli­zei­an­ga­ben etwa […]

Weiterlesen

Deutschland | Patriotismus | Sachsen | Zeitgeschehen

Festival „Europa Nostra“ in Dresden 
Heimat schützen – Identität verteidigen

Heu­te gibt es von mir Wer­bung für eine Ver­an­stal­tung der Iden­ti­tä­ren Bewe­gung in Dres­den. Am 25. August 2018 prä­sen­tiert die euro­pa­wei­te Jugend­be­we­gung unter dem Mot­to „Euro­pa Nos­tra“ ab 12 Uhr auf der „Cocker-Wie­­se“ ihre Arbeit mit zahl­rei­chen Aus­stel­lern (u.a. Defend Euro­pe, 120 Dezi­bel, Ein­Pro­zent, IB Öster­reich, Patrio­t­Peer, Laut Gedacht, Pha­lanx Euro­pa, Pils Iden­ti­tär, IB Laden) […]

Weiterlesen

Deutschland | Patriotismus | Zeitgeschehen

Am Sonntag ist „Tag der Patrioten“ 
Veranstaltung finden in ganz Deutschland statt

Ich habe gera­de etwas erschro­cken fest­ge­stellt, daß am Sonn­tag schon der 17. Juni ist! Klar, Jah­res­tag des Arbei­ter­auf­stan­des in der DDR im Jah­re 1953. Aber da war doch noch etwas… – Rich­tig! Der Tag der Patrio­ten, den auch ich ange­kün­digt hat­te. Mitt­ler­wei­le wur­de eine Viel­zahl von geplan­ten Ver­an­stal­tun­gen für die­sen Tag bekannt, ver­öf­fent­licht und nach­zu­le­sen […]

Weiterlesen

Europa | International | Patriotismus | Zeitgeschehen

Der Fall Tommy Robinson 
Ein faktisches Todesurteil für einen Livestream

Was muß jemand ver­bro­chen haben, der mal eben so von heu­te auf mor­gen ver­haf­tet und für 13 Mona­ten ins Gefäng­nis wird? Er hat im Rah­men sei­ner jour­na­lis­ti­schen Arbeit einen Live­stream bei You­tube gesen­det, und zwar die­sen hier: Kon­kret geht es um ein Video, in dem der bri­ti­sche Akti­vist und Jour­na­list Tom­my Robin­son (Video zur Per­son […]

Weiterlesen

Deutschland | Patriotismus | Zeitgeschehen

17. Juni 2018 – Tag der Patrioten 
Eine Republik geht auf die Straße

Der nach­fol­gen­de Auf­ruf von Con­ser­vo zu einem „Tag der Patrio­ten“ wird bereits von nam­haf­ten Blogs, wie u.a. Jür­gen Fritz Blog, Phi­lo­so­phia peren­nis, Politik24, nacht­ge­spraech­blog und you­watch, ver­brei­tet. Ich den­ke, die Akti­on hat das Zeug zu etwas ganz, ganz Gro­ßem. Des­halb schlie­ße ich mich dem Auf­ruf an und ver­brei­te ihn hier mit eben­falls. Wenn jemand auf […]

Weiterlesen

Kunst&Kultur | Patriotismus | Sachsen | Zeitgeschehen

Gegenkultur: Kunst als Protest erreicht die Mitte der Gesellschaft 
Bürger protestieren mit Kunstaktion gegen Überfremdung

„Kunst ist frei“ – Unter die­sem Mot­to haben Dresd­ner Bür­ger des Ver­eins „Pro Mit­spra­che e. V.“ in Eigen­in­itia­ti­ve und ohne jede staat­li­che För­de­rung oder Unter­stüt­zung mit einer ganz beson­de­ren Kunst­ak­ti­on für viel Auf­merk­sam­keit gesorgt. In Anleh­nung an die grie­chi­sche Legen­de vom „Tro­ja­ni­schen Pferd“ schu­fen sie ein fünf Meter hohes Plas­tik­pferd. Es stand nicht vor den Mau­ern […]

Weiterlesen