Deutschland | Patriotismus | Sachsen | Zeitgeschehen

Festival „Europa Nostra“ in Dresden 
Heimat schützen – Identität verteidigen

Heu­te gibt es von mir Wer­bung für eine Ver­an­stal­tung der Iden­ti­tä­ren Bewe­gung in Dres­den. Am 25. August 2018 prä­sen­tiert die euro­pa­wei­te Jugend­be­we­gung unter dem Mot­to „Euro­pa Nos­tra“ ab 12 Uhr auf der „Cocker-Wie­­se“ ihre Arbeit mit zahl­rei­chen Aus­stel­lern (u.a. Defend Euro­pe, 120 Dezi­bel, Ein­Pro­zent, IB Öster­reich, Patrio­t­Peer, Laut Gedacht, Pha­lanx Euro­pa, Pils Iden­ti­tär, IB Laden) […]

Weiterlesen

Historisches | Kunst&Kultur | Lesezirkel | Patriotismus

Das „geheime Deutschland“ ist das Idealbild unserer Nation 
Zum 150. Geburtstag von Stefan George

Heu­te vor 150 Jah­ren, am 12. Juni 1868, wur­de der deut­sche Dich­ter Ste­fan Geor­ge gebo­ren. Schon kurz vor der Wen­de zum 20. Jahr­hun­dert hat­te sich um ihn eine Grup­pe von Intel­lek­tu­el­len ver­sam­melt, die spä­ter als „Geor­ge-Kreis“ bekannt wur­de. Beson­ders in den 1910er und 1920er Jah­ren brach­ten sie eine Rei­he von geis­­tes- und kul­tur­ge­schicht­li­chen Ver­öf­fent­li­chun­gen her­aus, […]

Weiterlesen

Bundeskanzleramt
Deutschland | Zeitgeschehen

Was wir nicht bestellt haben, sollen wir nun bezahlen 
Das kostet uns die Asylindustrie

Ein weit­ge­hend tot­ge­schwie­ge­nes The­ma sind die immensen Kos­ten, die die „Flüchtlings„krise ver­ur­sacht und – sofern es so wei­ter­lau­fen wird – in Zukunft ver­ur­sa­chen wird. Wie­der ein­mal war es eine aus­län­di­sche Zei­tung, die „NZZ“, die Licht ins Dun­kel gebracht hat. Autor Wolf­gang Brok setzt als Aus­gangs­wert 1,7 Mil­lio­nen Per­so­nen an, die seit 2014 in Deutsch­land Asyl bean­tragt […]

Weiterlesen

Film | International | Kunst&Kultur | Medien | Youtube | Zeitgeschehen

„Farmlands“ (2018) – neuer Dokumentarfilm von Lauren Southern 
Hier könnt ihr sehen, was uns nicht im Fernsehen gezeigt wird

Der neue Doku­men­tar­film „Farm­lands“ von Lau­ren Sou­thern über die neue Apart­heid in Süd­afri­ka wur­de end­lich ver­öf­fent­licht. Men­schen wer­den ver­trie­ben und ermor­det, weil sie die fal­sche Haut­far­be haben. Vie­le wan­dern z.B. nach Aus­tra­li­en und jetzt wohl auch nach Ruß­land aus. Das sind die wah­ren Flücht­lin­ge aus Afri­ka. Für sie inter­es­siert sich kein Gut­mensch, kei­ne Staats­me­di­en, kei­ne […]

Weiterlesen

Deutschland | Patriotismus | Zeitgeschehen

Die AfD verbreitet auf ihrem Parteitag in Augsburg Zuversicht 
Alice Weidel kann sich Schwarz-blau in Bayern vorstellen

„Die Zeit geht über sie hin­weg, noch eine kur­ze Wei­le mögen sie hier mit ihren gan­zen fau­len Tricks die Geschi­cke bestim­men, aber ich sage, deren poli­ti­sches Ende ist nah.“ (Jörg Meu­then, zit. n. „Welt“) Mit die­sen Wor­ten cha­rak­te­ri­sier­te Jörg Meu­then auf dem AfD-Par­­tei­­tag, der gegen­wär­tig in Augs­burg statt­fin­det, den poli­ti­schen Geg­ner. Er ist neben Alex­an­der […]

Weiterlesen

Bundeskanzleramt
Deutschland | International | Zeitgeschehen

Merkel hofiert einen Diktator 
Glückwünsche als politisches Freund-Feind-Bekenntnis

Es ist unfaß­bar! Nein, dies­mal geht es mir nicht um das migra­ti­ons­po­li­ti­sche Total­ver­sa­gen der deut­schen Kanz­le­rin, son­dern um all­zu frag­wür­di­ges Ver­hält­nis zu Demo­kra­tie und Rechts­staat­lich­keit. Unver­ges­sen ist die Mer­kel­sche Lehr­stun­de zu eben die­sen The­men­fel­dern, die sie dem frisch gewähl­ten US-Prä­­si­­den­­ten Donald Trump anstel­le einer freund­lich Gra­tu­la­ti­on zu des­sen Wahl 2016 zuteil wer­den ließ. Kon­kret hieß […]

Weiterlesen

Bundeskanzleramt
Deutschland | Europa | Zeitgeschehen

Schluß, aus und vorbei! Macht die CSU jetzt Ernst? 
Merkels „europäische Lösung“ ist gescheitert

Letz­ten Mon­tag hat­te die CSU den mög­li­chen Show­down ver­scho­ben, indem Horst See­ho­fer sei­ner Kanz­le­rin eine Gna­den­frist bis zum EU-Gip­­fel am heu­ti­gen Tage ein­räum­te. Aber noch bevor der Gip­fel rich­tig los­ging und die Kanz­le­rin die von ihr ange­kün­dig­te „euopäi­sche Lösung“ der „Flüchtlings„krise über­haupt nur aus­zu­han­deln ver­su­chen konn­te, war es schon vor­bei. Sie trat vor die Kame­ras […]

Weiterlesen

Frauen in Afghanistan
International | Kunst&Kultur | Reisen | Zeitgeschehen

[Reisen:] Geschlechterapartheid darf nicht hofiert werden 
Warum ich gegenwärtig nie in den Iran reisen würde

„Es wäre schlimm und ver­ach­tens­wert, wenn die „Mit­te“ ein Sym­bol für den puren Sexis­mus, poli­ti­schen Islam und Geschlech­ter­a­part­heid tole­rie­ren wür­de.“ (Zana Rama­da­ni, Inter­view mit „Der Stan­dard“) Am Frei­tag bekam ich zufäl­lig eini­ge Fet­zen eines Gesprächs mit, in dem jemand dem ande­ren von einem herr­li­chen Urlaub im Iran vor­schwärm­te und der über­wäl­ti­gen­den Gast­freund­schaft in die­sem Land. […]

Weiterlesen

Titel
Deutschland | Wahlen | Zeitgeschehen

Schwarz-grün in Hessen ohne Mehrheit 
GroKo, Jamaika oder Bahamas?

Am 28. Okto­ber ist in Hes­sen Land­tags­wahl. Gegen­wär­tig regiert in Wies­ba­den eine Schwarz-grü­­ne Koali­ti­on. Nach einer aktu­el­len, bei hr-Hes­­sen­­trend ver­öf­fent­lich­ten Umfra­ge hat die­se Lan­des­re­gie­rung aber aktu­ell längst kei­ne Mehr­heit mehr. Rech­ne­risch gibt es der­zeit drei denk­ba­re Vari­an­ten: die all­ge­mein wenig belieb­te Gro­Ko aus CDU und SPD, die nur schwie­rig zusam­men zu brin­gen­de Jamai­­ka-Koali­­ti­on aus CDU, Grü­nen […]

Weiterlesen