Medien | Presse | Sachsen | Zeitgeschehen

Dynamik einer Ungeheuerlichkeit: Fand in Chemnitz tatsächliche eine Hetzjagd auf Ausländer statt? 
Wie das Bundeskanzleramt mit Antifa-Videos Politik macht

Inter­net­auf­trit­te wie die Face­book-Sei­­te und der Twit­ter­ac­count „Anti­fa­ze­cken­biss“ wären in einem demo­kra­ti­schen Rechts­staat eigent­lich bes­ten­falls ein gefun­de­nes Fres­sen für den Ver­fas­sungs­schutz. Doch in Mer­kel-Deut­sch­­land ist ja bekannt­lich alles anders. Ein dort ver­öf­fent­lich­tes Video (Link zu Face­book) der Links­ex­tre­mis­ten schaff­te es hier­zu­lan­de bis ins Kanz­ler­amt. Nicht als Beweis­mit­tel für irgend­wel­che extre­mis­ti­schen Akti­vi­tä­ten. Nein, für Kanz­le­rin Mer­kel und […]

Weiterlesen

Titel
Deutschland | Kunst&Kultur | Lesezirkel | Medien | Presse | Zeitgeschehen

Säuberung einer Bestsellerliste 
Wie das Vertrauen in die Medien weiter sinkt

In den letz­ten Tagen wur­de eif­rig über das Ver­schwin­den von „Finis Ger­ma­nia“ aus den Best­sel­ler­lis­ten spe­ku­liert. Ges­tern hat nun der Spie­gel – kon­kret die zur Spie­gel-Grup­­pe gehö­ren­de Zeit­schrift „Buch­re­port“ – auf Anfra­ge von „Über­me­di­en” erst­mals Stel­lung bezo­gen. Das Ein­griff der Chef­re­dak­ti­on des SPIEGEL in die Best­sel­ler­lis­te sei der abso­lu­te Aus­nah­me­fall, weil man das Buch für anti­se­mi­tisch […]

Weiterlesen

Eichel mit Ameise
Bloggen | Deutschland | Medien | Presse | Rundfunk | Zeitgeschehen

Wenn die vierte Gewalt im Staat versagt 
Mediale Selbstzerstörung

Zu den Fun­da­men­ten eines demo­kra­ti­schen Rechts­staats gehört ohne Fra­ge die Gewal­ten­tei­lung. Zum Zwe­cke der Begren­zung der Macht wird die Staats­ge­walt in Legis­la­ti­ve, Exe­ku­ti­ve und Judi­ka­ti­ve auf­ge­teilt. Neben die­sen drei Staats­ge­wal­ten ist manch­mal noch von einer vier­ten die Rede: den Medi­en („Publi­ka­ti­ve”). Die­se sind kei­ne Staats­ge­walt im staats­theo­re­ti­schen Sin­ne, son­dern ent­zie­hen sich (jeden­falls im Ide­al­fall) der […]

Weiterlesen

Deutschland | Kunst&Kultur | Lesezirkel | Medien | Presse | Zeitgeschehen

Skandal auf der Bestsellerliste 
Ein unerhörtes Buch macht Auflage

Wer hät­te das je gedacht?! Als ich vor gut 15 Jah­ren zum ers­ten Mal von einem klei­nen, aber sehr wohl­sor­tier­ten Ver­lag mit dem klang­vol­len Namen „Antai­os” hör­te, hät­te ich es nicht für mög­lich gehal­ten: Eines die­ser ele­gan­ten und zugleich inhalts­schwe­ren Bücher schafft es nun auf die Lis­te „Sach­bü­cher des Monats Juni” des NDR und der Süd­deut­schen […]

Weiterlesen

Hamburg
Deutschland | Medien | Presse | Rundfunk | Zeitgeschehen

Wegsehen – Relativieren – Verdrängen 
Von der Unfähigkeit, Probleme einzugestehen

Manch­mal den­ke ich, aus­län­di­sche Jour­na­lis­ten schrei­ben über ein ganz ande­res Land als ihre deut­schen Kol­le­gen, wenn sie über Deutsch­land schrei­ben. Sie spre­chen die Pro­ble­me an, die vie­len unaus­ge­spro­che­nen unter den Nägeln bren­nen. Da ist vor allem die Ohn­macht von Staat und (eta­blier­ter) Poli­tik, sobald es dar­um geht, Pro­ble­me anders als durch zer­re­den und rela­ti­vie­ren zu […]

Weiterlesen