Wanne mit Pflanzen
Bloggen DIY&Upcycling

DIY Minigewächshäuser und anderes
Nach technischen Problemen kann es endlich weitergehen

Seit mehr als einer Woche schlage ich mich mit einem technischen Problem beim WordPress-Plugin Jetpack herum. Vielleicht habt ihr es bemerkt: Zeitweilig war Einiges verschwunden, z.B. der „Gefällt mir”-Button von WordPress. Da habe ich also mein Englisch zusammengekratzt und eine mail an den Jetpack-Support geschickt. Ich bekam einige Tipps, was ich versuchen könnte, um das […]

Heiligenfiguren
DIY&Upcycling Zeit-&Geschichte

Zum Start der Mittelalter-Saison
Spätmittelalterliche Gewandung selbst genäht

Heute ist herrlicher Sonnenschein und so langsam denke ich darüber nach, auf welche Mittelaltermärkte und -veranstaltungen es mich in diesem Jahr verschlagen könnte. Eine gute Gelegenheit, um ein Blog-Versprechen einzulösen. Seit gut Monaten bin ich nämlich den Beitrag über meine spätmittelalterliche Gewandung schuldig. Genäht habe ich sie bereits vor zwei Jahren. Und es war im Grunde […]

Käfer
DIY&Upcycling

IKEA probt Recycling
Küchenfronten "KUNGSBACKA" aus recyceltem Kunststoff und Holz

Ist das jetzt wirklich innovativ? Ich weiß es nicht. IKEA hat sich jedenfalls mal wieder etwas ausgedacht und produziert jetzt Küchenfronten aus 100 Prozent recycelten PET-Flaschen. Das geht so: Auf jeden Fall besser, als das die Flaschen erst mühsam zu sammelt, damit sie am Ende wieder in der Müllverbrennung enden. Jetzt noch schnell die Anti-Werbung: […]

Heiligenfiguren
Catholica DIY&Upcycling

Heiligenmode im Spätmittelalter

Die Alte Kirche von Klotzsche, einem Stadtteil im Dresdner Norden, entstand in den Jahren 1810 bis 1811. Der Vorgängerbau war durch einen Brand zerstört worden. Nur drei Figuren des um 1500 entstandenen Flügelaltars konnten damals gerettet werden. Bisher ist nicht abschließend geklärt, wen die stark beschädigten Figuren darstellen. Die beiden männlichen Figuren stellen vermutlich Bischöfe dar, die […]

Küche
DIY&Upcycling Essen&Trinken Natur&Garten

Geheimwaffe Natron
Das altbewährte Haushaltsmittel hat vielerlei Anwendungsmöglichkeiten

Neulich habe ich mir zum ersten Mal mit Natron die Haare gewaschen. Ich muss sagen, das hat mich etwas Überwindung gekostet. Immerhin ist Natron eine nicht so ganz harmlose Chemikalie: Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3). Natron kommt als Mineral Nahcolith auch natürlich vor. Es wird in den USA im Bundesstaat Colorado im sogar im großen Umfang abgebaut („Naturnatron”). Trotzdem […]

Blumen
DIY&Upcycling

Kalium – der Taschenorganisator
Mein Beitrag zum Taschen-Sew Along

Vor einer Woche: Der Mai gibt mir nur noch wenige Tage Zeit und was ist aus dem „Taschen-Organizer Kalium“ von „Frau Rasch näht” geworden? Ehrlich gesagt, habe ich zwar schon mal ihn meinen Stöffchen gekramt. Das Schnittmuster ist auch schon ausgedruckt und ausgeschnitten. Aber sonst ist noch nichts passiert. Na, dann wollen wir jetzt mal so richtig loslegen, […]

Flaschenhülle
DIY&Upcycling

Flaschenhülle schnell selbst nähen

In meinem Beitrag „Drei Projekte für den Mai” hatte ich geschrieben, dass ich mit eine neue Trinkflasche, die ECOtanka Trekka Tanka 1L mit Edelstahlflachverschluss mit Bambus*, gekauft habe. Und ich hatte mir schon für den Mai vorgenommen, eine passende Hülle für diese Flasche zu nähen. Deshalb gibt es an dieser Stelle eine kleine Beschreibung, wie ich das gemacht habe. […]

Heiligenfiguren
DIY&Upcycling Zeit-&Geschichte

Zurück ins 14. Jahrhundert: Chemise

Die Saison der Mittelalterfeste hat längst wieder begonnen. Termine gibt es reichlich. Ich habe die Seite „Mittelalter-Zeitreise” für mich entdeckt. Dort findet man eine sehr umfassende Terminübersicht. Angeblich fragen sich Frauen ja ständig: Was ziehe ich an? Damals. im Spätmittelalter, hatten höchstens gutbetuchte (hier wörtlich zu verstehen) Bürger und Adelige solche Luxusprobleme. Ich habe sie auch […]

Küche
DIY&Upcycling

Flüssigkeiten einfrieren ohne Glasbruch

Ich stelle nach und nach auf Gefrierdosen aus Glas um, weil ich mich entschlossen habe, auf die Verwendung von Plastik – soweit es sinnvoll und möglich ist – zu verzichten. Auf den Gedanken, stinknormale Gläser ins Gefrierfach zu stellen war ich bisher nicht gekommen. Obwohl das sehr naheliegend gewesen wäre. Meine Gefrierdosen haben zudem immer […]