Deutschland | International | Zeitgeschehen

Mit einem „Flüchtlingspakt“ will die UN die Umsiedlung in Drittstaaten forcieren 
Neben dem Migrationspakt soll im Dezember ein weiteres Ideologiepapier verabschiedet werden

Wäh­rend die (Noch-)Bundeskanzlerin Ange­la Mer­kel gegen den wach­sen­den Wider­stand auch in ihrer eige­nen Par­tei ankämpft und immer mehr Staa­ten aus dem Pakt aus­schei­den, arbei­tet die UNO bereits an der nächs­ten Stu­fe ihres Pla­nes zur welt­wei­ten Bevöl­ke­rungs­ver­schie­bung. Der als „unver­bind­lich“ dekla­rier­te Migra­ti­ons­pakt wird zunächst vor allem dazu dien­lich sein, die Ideo­lo­gie von „no nati­ons – no […]

Weiterlesen