Bloggen | Informationsfreiheit | Medien | Youtube | Zeitgeschehen

FreiHoch3 – Gründung einer neuen freien Medienplattform 
- Spendenaufruf von Hagen Grell –

14. März 2018

In den letz­ten Wochen schlägt die Zen­sur immer dreis­ter unter kri­ti­schen You­tubern zu. Es erwischt auch mehr und mehr „Pro­mi­nen­te“ mit z.T. erheb­li­chen Abon­nen­ten­zah­len. Ob das durch das Netz­werk­durch­su­chungs­ge­setz (Netz­DG) befeu­ert wur­de, sei an die­ser Stel­le dahin­ge­stellt. Gut für die Mei­nungs­frei­heit ist die­ses Gesetz jeden­falls schon per se nicht.

Eini­ge zen­sur­ge­fähr­de­te You­tuber haben des­halb mitt­ler­wei­le News­let­ter auf­ge­legt, damit die Zuschau­er im Fal­le einer Sper­rung oder Löschung des Kanals mit ihnen in Kon­takt blei­ben kön­nen. Aber das ist letzt­lich auch nur eine Krü­cke und kei­ne wirk­li­che Lösung des Pro­blems.

Der You­tuber Hagen Grell geht einen ande­ren, viel­ver­spre­chen­de­ren Weg. Schon seit eini­ger Zeit arbei­tet er mit ande­ren kri­ti­schen Geis­tern an einer alter­na­ti­ven Medi­en­platt­form. Erfreu­lich ist, daß die­se Platt­form jetzt kon­kre­te Gestalt ange­nom­men hat. Der Start der Beta-Pha­se ist für den 1. Mai 2018, der Start der Voll­ver­si­on für den 1. August 2018 ange­kün­digt.

Natür­lich ist so ein Kraft­akt nicht umsonst zu haben und für eine Ein­zel­per­son ohne einen gro­ßen Medi­en­kon­zern im Hin­ter­grund auch finan­zi­ell nicht zu stem­men. Hagen Grell bit­tet daher um Unter­stüt­zung!

Wollt ihr mehr Infor­ma­tio­nen zur neu­en Medi­en­platt­form FreiHoch3? Wollt ihr wis­sen, sie ihr sie unter­stüt­zen könnt? – Dann schaut euch ein­fach das Video von Hagen Grell an. Infor­ma­tio­nen gibt’s auch auf Hagen Grells Inter­net­prä­senz.

Letz­te Aktua­li­sie­rung: 21. Jun 2018 @ 16:56

Ähn­li­che Bei­trä­ge: