Olet lucernam!

Schweigen macht's nicht besser.
Titel Zeitgeschehen

Ermittlungen gegen NGOs wegen „Beihilfe zur illegalen Einwanderung” ausgeweitet
Nun auch "Ärzte ohne Grenzen" unter Verdacht

Nachdem die „Iuventa”, ein Schiff der NGO „Jugend rettet” bereits beschlagnahmt wurde, hat die von der italienischen Staatsanwaltschaft die Ermittlungen jetzt offenbar auf eine weitere NGO ausgedehnt. Wie aus Medienberichten bekannt wurde (siehe etwa die Meldung des ORF), stehe auch gegenüber der NGO „Ärzte ohne Grenzen” der Vorwurf der „Beihilfe zur illegalen Einwanderung” im Raum.

Screenshot Twitter
Screenshot Twitter

Derweil ist die „C Star” von „DefendEurope” im Operationsgebiet eingetroffen und hat das erste Schiff einer NGO, die „Aquarius” von SOS-Méditerranée, gesichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen