Rezepte

[Rezept:] Dinkel-Walnuss-Brot 
Backen nach Hildegard von Bingen

2. Juli 2016

Es ist wie­der mal Zeit ein Brot zu backen. Dies­mal habe ich mich für das Din­kel-Wal­nuss-Brot aus dem Buch „Backen nach Hil­de­gard von Bin­gen: Brot & Bröt­chen – Kuchen & Gebäck* ent­schie­den. Es ist ein recht ein­fa­ches Hefebrot auf Din­kel­mehl und gehack­ten Wal­nüs­sen. Nach dem Rezept nimmt man nur 100 g Wal­nüs­se. Ich habe aber die gan­zen 200 g aus mei­ner Wal­nuss­pa­ckung ver­wen­det und auch ein paar Nüs­se nur grob zer­klei­nert. Das Brot hat lecke­re Wal­nuss­stü­cke und ist so was von lecker! Auch ohne Belag!

Dinkel-Walnuss-Brot

Das Brot hat sich dies­mal sei­ne eige­ne Form gesucht und ist an der Sei­te auf­ge­platzt. Beim nächs­ten Mal wer­de ich den Teig vor oder zu Beginn des Backens oben in der Mit­te ein­rit­zen.

Letz­te Aktua­li­sie­rung: 23. Mai 2018 @ 23:59

Ähn­li­che Bei­trä­ge: