Historisches | Zeitgeschehen

Die SPÖ hat sich selbst schlammgeschlachtet
Zu Nationalratswahl in Österreich

Das ist mein ers­ter Bei­trag zur öster­rei­chi­schen Poli­tik. Es geht um die heu­ti­ge gest­ri­ge (15. Okto­ber 2017) Wahl des Natio­nal­rats – ent­spricht dem deut­schen Bun­des­tag -, zu deren Gewin­nern neben der ÖVP auch die FPÖ mit ihrem Spit­zen­kan­di­da­ten Heinz-Chris­­ti­an Stra­che gehört. Für die FPÖ ist der Tri­umph gleich ein dop­pel­ter, weil die Par­tei gegen­über 2013 […]

Weiterlesen

Rezepte

Veganes Knabbergebäck selbst gemacht
Mit Dinkel und wenigen Kalorien

Ich kann mich gar nicht mehr erin­nern, wann ich hier das letz­te Rezept gepos­tet habe. Heu­te gibt es end­lich wie­der eins. Wer gern was Knab­bern haben will und zugleich die Kalo­ri­en im Blick behal­ten will, soll­te sich unbe­dingt die­ses Rezept hier anschau­en. Sucht­ge­fahr! Zuta­ten: 200 g Din­kel­mehl 2 bis 3 EL Din­kel­grieß oder Weich­wei­zen­grieß einen guten […]

Weiterlesen

Kloster Neuzelle
Catholica | Historisches | Zeitgeschehen

Christliche Mönche=IS-Terroristen???
Zweifelhafte These zur Geschichte des Zisterzienserordens

Als ich das heu­te gele­sen habe, muss­te ich zwei­mal hin­schau­en, um mei­nen Augen zu trau­en: „Die­se Mönchs­or­den las­sen sich mit dem IS ver­glei­chen“ titelt „Welt online“. Es geht dabei um den Zis­ter­zi­en­ser­or­den. Also jene grau­sa­me Ter­ror­or­ga­ni­sa­ti­on des Mit­tel­al­ters, die mit ihren scheuß­li­chen Ver­bre­chen eine Blut­spur durch Euro­pa und die gesam­te Welt gezo­gen haben. Sie trennten […]

Weiterlesen

Bundeskanzleramt
Zeitgeschehen

Halbherzige Palastrevolution gegen Angela Merkel
Ist die „eiserne Kanzlerin“ am Ende?

Für die „eiser­ne Kanz­le­rin“ Ange­la Mer­kel wird die Luft zuneh­mend dün­ner. Zwar rumort es in der CDU, deren Vor­sit­zen­de sie ist, schon län­ger. Aber jetzt kom­men ihre Kri­ti­ker und Geg­ner zumin­dest vor­sich­tig aus der Deckung. Dabei ist wie­der ein­mal die Jun­ge Uni­on, die Nach­wuchs­ka­der­schmie­de der Uni­on. Dele­gier­te beim Deutsch­land­tag der JU vor der Rede der Kanzlerin […]

Weiterlesen

Bundeskanzleramt
Zeitgeschehen

Bundestagswahl 1949: Die AfD ist nicht die erste „rechte“ Partei im Deutschen Bundestag
Warum Adenauer mit noch weniger Stimmen zum Kanzler gewählt wurde

Es muss­te irgend­wann so kom­men. Kurz nach der Wahl hat­te CDU-Vor­­­sit­zen­­de und Bun­des­kanz­le­rin Ange­la Mer­kel noch erklärt, dass sie nicht erken­nen kön­ne, im Wahl­kampf etwas falsch gemacht zu haben. Die Fak­ten sagen bekannt­lich etwas ande­res. Mit nur  32,9 Pro­zent der Zweit­stim­men erreich­ten CDU und CSU das zweit­schlech­tes­te Ergeb­nis für die Uni­on in der Geschich­te der Bundesrepublik […]

Weiterlesen

Zeitgeschehen

Nicht wir sind gescheitert!
Warum das Ossi-Bashing einfach nur nervt

Ich weiß nicht, ob ich es als Vor- oder Nach­teil begrei­fen soll: Wäh­rend ich hier in mei­nem Apar­te­ment den Blick über die Dächer Bres­laus genie­ße, bin ich per WLAN auch wei­ter­hin mit all den Unver­schämt­hei­ten und Pein­lich­kei­ten der deut­schen Medi­en­land­schaft ver­bun­den. Wenigs­tens ist das hier ange­nehm fern und bedeu­tungs­los, denn es inter­es­sant sonst nie­man­den. Dieser […]

Weiterlesen

Bundeskanzleramt
Zeitgeschehen

Kritiker bei Einheitsfeier unerwünscht
Mainz am 3. Oktober im Ausnahmezustand

Am 7. Okto­ber 1989 fei­er­te die „Deut­sche Demo­kra­ti­sche Repu­blik“, kurz: „DDR“ den 40. Jah­res­tag ihrer Grün­dung. Schon einen Monat spä­ter soll­te mit Fall der Mau­er am 9. Novem­ber das Ende des real-sozi­a­­lis­­ti­­schen Regime unum­kehr­bar ein­ge­läu­tet wer­den. Ein knap­pes Jahr spä­ter, am 3. Okto­ber 1990 hauch­te die DDR mit der Wie­der­ver­ei­ni­gung den letz­ten Rest ihre noch […]

Weiterlesen

Titel
Zeitgeschehen

Kommt das Ende des Rundfunkbeitrags?
Das Bundesverfassungsgericht bereitet Grundsatzentscheidung vor

Die „NJW“ berich­tet, dass die Ers­te Kam­mer des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts einen umfas­sen­den Fra­ge­ka­ta­log zum Rund­funk­bei­trag an die Lan­des­re­gie­run­gen, die Land­ta­ge, den Bun­des­rat, den Bun­des­tag und die öffen­t­­lich-rech­t­­li­chen Rund­funk­an­stal­ten ver­sen­det hat. Damit soll die gegen­wär­ti­ge Rege­lung grund­le­gend durch­leuch­tet wer­den. Dem Gericht lie­gen der­zeit eine Rei­he von Ver­fas­sungs­be­schwer­den gegen den Rund­funk­bei­trag vor, die sowohl von Unter­neh­men als auch von […]

Weiterlesen

Historisches | Zeitgeschehen

„Diversity“ umfasst auch „Rechts“ zu sein
Ein Begriff muss wieder geschärft werden

Ralf Schuler ist bei der Par­la­ments­re­dak­ti­on von BILD für die Uni­ons­par­tei­en nebst Kanz­le­rin zustän­dig. Er hat sogar einen eige­nen Blog und dort und auch bei „Tichys Ein­blick“ einen äußerst lesens­wer­ten Bei­trag ver­fasst. Es geht um das The­ma „Rechts“ im poli­ti­schen Sin­ne. Ein Wort, das man sich auch im jüngs­ten Wahl­kampf wie einen nas­sen Lap­pen um […]

Weiterlesen

Bundeskanzleramt
Zeitgeschehen

Auch eine Woche nach der Bundestagswahl ist die Welt noch nicht untergegangen
Mein persönliches Fazit

Eine Woche ist es her, seit auf der poli­ti­schen Land­kar­te Deutsch­land im Osten auf­fäl­li­ge blaue Fle­cke erschie­nen sind. Die AfD zog mit 94 (ein­schließ­lich Frau­ke Petry) Abge­ord­ne­ten in den Bun­des­tag ein. Damit begann – auch wenn das gemein­hin behaup­tet wird – kei­ne neue Ära. Der Wahl­er­folg der AfD ist nur Teil eines schon län­ger andauernden […]

Weiterlesen